Psychoedukation - Unter Leitung von Anneke Mahler

Stabilisierungsgruppe - ONLINE
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Fragebogen
  • 4 Übersicht
B-36
Während einer Traumatisierung gerät ein Mensch in einen körperlichen sowie seelischen Ausnahmezustand, der Gefühle von Hilflosigkeit, Ohnmacht und Schutzlosigkeit nach sich ziehen kann. Leider bleiben die Symptome dieses Ausnahmezustands häufig noch lange nach dem ursprünglichen Ereignis bestehen. Körperliche Beschwerden und Krankheiten, Schlafstörungen, Leistungsabfall, zwischenmenschliche Schwierigkeiten, Flashbacks sowie das Gefühl von nun an nur noch "viel zu viel oder viel zu wenig" spüren zu können, können Folge dieses Erlebnisses sein. Es besteht die Gefahr, sich selbst als "ver -rückt" zu erleben. Denn den komplexen Zusammenhang zwischen den eigenen Symptomen und seinem Seelenheil zu verstehen, ist ohne professionelle Hilfe oft gar nicht so leicht. Dieses Wissen und Verstehen ist für Betroffene allerdings oft sehr entlastend.
Aus diesen Gründen werden in dieser Stabilisierungsgruppe an vier Abenden wichtige Informationen und Erklärungen rund um die Verarbeitungsversuche von traumatischen Erfahrungen vermittelt. Darüber hinaus werden erste Übungen zur Stabilisierung, Selbstberuhigung, Stress- sowie Emotionsregulation angeboten.
Das Ziel dieser Termine wird es sein, dass sich der Einzelne in seiner aktuellen Situation besser versteht, sich mit seinen (Re-)Aktionen und Gefühlen besser einzuordnen weiß und dadurch liebevoller mit sich und anderen im Kontakt sein kann.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Stabilisierungsgruppe baut auf dem Psychoedukationsvortrag (s. Veranstaltungen des THZM) der Dozentin auf. Sie findet im geschützten Rahmen als feste Gruppe statt. Beachten Sie aber bitte, dass diese Gruppe online stattfindet via zoom. Diese Gruppe ersetzt keine ambulante oder stationäre Psychotherapie, kann aber ergänzend oder zur Überbrückung von Wartezeiten auf einen Therapieplatz besucht werden. Voraussetzung ist die Bereitschaft und Fähigkeit zu Eigenverantwortung und die Lust zum Einüben der Stabilisierungstechniken.

Der Kurs beinhaltet 1 Schnupperstunde am 14.09.2021 und 4 Kurstage.
Online Via Zoom
50,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.

Ermäßigung für ALG II- Empfänger*innen und vergleichbare Einkommenshöhen: 10,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.

14.09.2021 18:00 - 19:30

23.09.2021 18:00 - 19:30

30.09.2021 18:00 - 19:30

07.10.2021 18:00 - 19:30

14.10.2021 18:00 - 19:30

Anneke Mahler

Anmelden