Trauma und Dissoziation: Eine Herausforderung für Betroffene und Therapeut*innen

ONLINE-Vortrag
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Übersicht
V-15
Traumatischer Stress bedeutet eine existenzielle Überforderung, die nicht ausgehalten werden kann. Jede sinnstiftende Erkenntnis von sich, dem eigenen Körper und der Welt wird dabei zerstört, unglaubwürdig und hohl. Dissoziation ist eine Form der menschlichen Psyche, furchtbare Erfahrungen zu verdrängen und un-geschehen machen zu wollen. Was passiert da, wie passiert das und was hilft?
Online Via Zoom
10,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.

14.07.2021 18:00 - 19:30

Ingrid Wild-Lüffe

Anmelden