Aufbaukurs - Diagnose und Behandlung der chronischen traumabezogenen Dissoziationen der Persönlichkeit - MODUL 4 - unter Leitung von Ellert R.S. Nijenhuis

Seminar
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Übersicht
S-31
Viertes ModulSchwerpunkt des vierten und letzten Moduls ist die Übertragung und Gegenüber-tragung. Die Teilnehmer*innen werden dazu eingeladen, ihre eigenen Reaktionen auf ihre verschiedenen Patient- *innen im Sinne der Aktionspsychologie zu analysieren. Hierbei wird deutlich werden, dass Gegenübertragungsreaktionen als Ersatzhandlungen verstanden werden können, die für adaptiveres aber anspruchsvolleres klinisches Verhalten eingesetzt werden. Generell gesehen entstehen Gegenübertragungsaktionen, wenn die Handlungen der/des Patient*in das Verteidigungssystem des/der Therapeut*in ans Tageslicht bringt und damit die Therapeut*in die Fähigkeit verliert, integrativ und therapeutisch zu handeln. Es werden Möglichkeiten erörtert und erprobt, solche verständlichen aber ineffektiven Aktionen aufzufinden, damit umzugehen und sie zu bewältigen.
THZM, Seminarzentrum, Horemansstraße 8 Rgb., 80636 München
430,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.

Mitgliedsrabatt: 395,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.

26.01.2023 09:30 - 17:00

27.01.2023 09:00 - 16:15

Gabriele Heyers

Ellert R.S. Nijenhuis

Anmelden